Bluum Brandenburg
Search
Bluum Brandenburg
Haupt-Navigation
Bauarbeiter bei der ArbeitMänner verdienen in Brandenburg im Schnitt weniger als Frauen. (Symbolfoto)

16.02.2024 bluum

Das Durchschnittseinkommen in Brandenburg 2024

Wie in anderen Bundesländern gibt es auch in Brandenburg ein Stadt-Land-Gefälle hinsichtlich des im Durchschnitt erzielten Einkommens. Das Pro-Kopf-Einkommen in Brandenburg ist zudem stark von der Entfernung zu Berlin geprägt. Alles in allem ist das durchschnittliche Einkommen in Brandenburg in den vergangenen Jahren allerdings sogar deutlich gestiegen. Lese in diesem Artikel alles über aktuelle Statistiken sowie regionale Unterschiede.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das höchste Durchschnittsgehalt in Brandenburg gibt es in der Stadt und in den Landkreisen um Berlin.
  • Spitzenreiter ist Potsdam (38.053 Euro), gefolgt vom Kreis Teltow-Fläming (34.962 Euro) und der Stadt Brandenburg an der Havel (34.474 Euro).
  • In den entlegeneren Regionen wie in der Prignitz liegt das Pro-Kopf-Einkommen im Schnitt ungefähr 8.000 Euro unter dem Niveau der Landeshauptstadt Potsdam.
  • Im Durchschnittseinkommen der Bundesländer lag das Durchschnittsgehalt laut Wirtschaftswoche in Brandenburg 2023 mit 2.929 Euro im Monat auf Rang 13.

 

Inhaltsverzeichnis

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen in Brandenburg?

Was ist das verfügbare monatliche Einkommen in Brandenburg?

Wie hoch ist der durchschnittliche Stundenlohn in Brandenburg?

Fazit

 

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen in Brandenburg?

Das Durchschnittseinkommen in Brandenburg, auch als Pro-Kopf-Einkommen bekannt, lag bei der letzten Erhebung im Jahr 2021 bei 22.928 Euro. Damit liegt das Einkommen deutlich unter dem bundesdeutschen Schnitt von 24.415 Euro. Jedes Jahr im Sommer ermittelt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg diesen Wert – allerdings für das, vom Zeitpunkt der Erhebung aus betrachtet, vorletzte Jahr. So beziehen sich viele Anfang 2024 vorliegenden Zahlen noch auf das Jahr 2021. Die Erhebungen der Bundesarbeitsagentur und von Unternehmen sind meist etwas aktueller.

Die dortigen erhobenen Zahlen beziehen sich auf das durchschnittliche Bruttomonatsentgelt aller Vollzeitbeschäftigten und machen einen Unterschied zwischen Frauen und Männern. 

  • Monatlicher Verdienst unter Frauen in Brandenburg (2021): 2.971 Euro
  • Monatlicher Verdienst unter Männern in Brandenburg (2021): 2.838 Euro

Doch nicht nur die Unterschiede zwischen Frauen und Männern sind entscheidend. Wichtig ist auch der Kontrast zwischen den verschiedenen Stadt- und Landkreisen. Folgende Durchschnittsgehälter wurden 2021 in den verschiedenen Regionen erhoben:

  • Potsdam: 38.053 Euro
  • Brandenburg an der Havel: 34.474 Euro
  • Frankfurt (Oder): 32.976 Euro
  • Landkreis Teltow-Fläming: 34.962 Euro
  • Landkreis Barnim: 31.723 Euro
  • Landkreis Prignitz: 29.852 Euro

Zum Vergleich: Das Durchschnittsgehalt in Berlin lag im gleichen Zeitraum bei 44.154 Euro. Beim Medianeinkommen – jenem Wert, bei dem es genauso viele Menschen mit einem höheren wie mit einem niedrigeren Einkommen gibt – zeigt sich für 2022, dass Frauen in Brandenburg monatlich 125 Euro brutto mehr verdienen als Männer.

Wie viel verdient man in Brandenburg?

In Brandenburg das das Mediangehalt 2023 bei 36.607 Euro. Das Brutto-Durchschnittseinkommen lag im selben Jahr bei 43.906 Euro, was das das Bundesland im Deutschlandvergleich auf Platz 13 rutschen lässt. Dabei gibt es weiterhin große Ost-West-Unterschiede.

Was ist das verfügbare monatliche Einkommen in Brandenburg?

Beim verfügbaren monatlichen Einkommen handelt es sich um sämtliche Einkünfte, also nicht nur um das Geld, das durch selbständige oder nicht selbständige Arbeit verdient wird. Denn auch Einkünfte, die aus dem Vermögen stammen, Sozialleistungen und Transfers der öffentlichen Hand (zum Beispiel Wohn- oder Kindergeld) werden hinzugerechnet. Von diesem Gesamtbetrag ziehst Du Steuern und Sozialbeiträge ab sowie sonstige feste Transfers – das ergibt das verfügbare monatliche Einkommen.

In Brandenburg zeigte sich bei diesem Wert 2021 ein differenziertes Bild. Während die Einwohner*innen in den kreisfreien Städten im Durchschnitt 22.004 Euro verdienten, waren es in den Landkreisen 23.107 Euro. Der niedrigste Wert wurde mit 20.627 Euro für Frankfurt (Oder) ermittelt, der höchste für den Kreis Potsdam-Mittelmark (25.539 Euro).

Wie hoch ist der durchschnittliche Stundenlohn in Brandenburg?

Der durchschnittliche Stundenlohn in Brandenburg lag seinerzeit bei 19,40 Euro und damit 2,62 Euro unter dem Bundesmittel. Laut Statistischem Bundesamt waren im Frühjahr 2022 etwa 950.000 Menschen in Brandenburg beschäftigt. Ein Drittel aller Beschäftigten auf dem Arbeitsmarkt verdiente mehr als 20 Euro pro Stunde. Mit diesen Werten befindet sich Brandenburg unter den ostdeutschen Bundesländern an der Spitze.

Der Mindestlohn in Brandenburg beträgt – wie in allen anderen Bundesländern auch – seit dem 1. Januar 2024 pro Stunde 12,41 Euro.

Geldscheine in einer Geldbörse

Fazit: Positive Veränderungen im Gehalt machen sich in Brandenburg bemerkbar

Das Stadt-Land-Gefälle in Brandenburg ist weiterhin vorhanden, ähnlich wie die Unterschiede zu Bundesländern im Westen. Allerdings ist erkennbar, dass die Löhne in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sind. Außerdem herrscht fast Lohn-Gleichstand zwischen Männern und Frauen. Arbeitgebende verstehen, dass eine gute Bezahlung motivierend wirkt. Du hast ebenfalls Lust auf einen gut bezahlten Job in Brandenburg, der dir Spaß macht? Durchstöbere dann unsere Jobportal und werde fündig.

Teilen per:

Facebook
LinkedIn
E-Mail
Twitter
WhatsApp
Xing

Passende Blog-Artikel

Zwei Menschen bei der Arbeit

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg: Erfolgreich arbeiten und Industriekultur erfahren

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg ist im Wandel. Wie sieht es mit der Bevölkerungsentwicklung, beliebten Jobs den Gehaltsstrukturen aus? Finde hier alle wichtigen Fakten kompakt zusammengefasst.
Arbeitsmarkt Brandenburg
Zwei Frauen sitzen an einem Tisch und sprechen miteinander

Arbeitslosenquote in Brandenburg: Weiterhin hohe Nachfrage nach Fachkräften

Wie sieht die Wirtschaft Brandenburgs aus? Wie hoch ist die Arbeitslosenquote und wie sehen aktuelle Trends aus? Erfahre mehr über den Arbeitsmarkt und die Dynamik des Bundeslandes.
Arbeitsmarkt Brandenburg
Menschen, die tagsüber auf einem grauen Betonweg in der Nähe eines weißen Betongebäudes spazieren gehen

Einwohner*innen und Bevölkerungsdichte in Brandenburg 2024

Wachsende Speckgürtelstädte und dünn besiedelte Landkreise formen in Brandenburg das Bevölkerungsprofil. Erfahre hier mehr über die vielfältige Population des Bundeslandes.
Arbeitsmarkt Brandenburg